23.06.2020 / komba gewerkschaft nrw

Rückhalt für Helfende

© fshHH / pixabay.com
© fshHH / pixabay.com

Wieder einmal sorgt ein Übergriff gegen Feuerwehrkräfte für Kopfschütteln und Unverständnis. Statt Dank und Wertschätzung für ihre Arbeit wurden Einsatzkräfte im Oberbergischen bei einem Brandeinsatz mit Eiern beworfen.

„An diesem und weiteren völlig unverständlichen Beispielen verbaler und körperlicher Angriffe zeigt sich, dass Gewaltprävention eine absolute Daueraufgabe ist und zwar eine gesamtgesellschaftliche. Die Einsatzkräfte verdienen unseren Rückhalt. Wir als komba lassen nicht locker“, macht Valentino Tagliafierro, Fachbereichsvorsitzender, deutlich. 

Der Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst verfolgt die Thematik für die Kolleginnen und Kollegen in diesem systemrelevanten Bereich intensiv. Das Aktionsbündnis „Gemeinsam gegen Gewalt“, unter Beteiligung der komba gewerkschaft nrw, hat einen Aktionsplan erarbeitet, damit die Kolleginnen und Kollegen besser geschützt ihren Aufgaben nachgehen können.

 

 

Kontakt OV Hamm

Vorsitzender
Thorsten Schwark
Bernhard-Rüther-Str. 36
59069 Hamm
Tel (privat) 02385 - 93 64 93
Mobil: 0170 - 82 68 656
E-Mail komba-hamm@gmx.de


Postanschrift/Geschäftsstelle
Maria Wälz
Auf der Helle 12
59069 Hamm
E-Mail komba-hamm(at)gmx.de